Labor 2000
 
 

(jährlich seit 2017)

Ideenmesse


Die Ideenmesse ist ein künstlerisch geprägtes Event, bei dem Information, Innovation und Kultur gleichberechtigt als gesellschaftliche Energie in einem attraktiven Format präsentiert werden. Aktuelle und visionäre Ansätze kreativer Kulturarbeit artikulieren sich in einer Mischung aus Vorträgen, Projektpräsentationen, Wettbewerb und Rahmenprogramm, um die Entstehung von Netzwerken zu initiieren. Das Projekt wird mit den Kooperationspartnern Schwalm-Eder-Kreis, der Gemeinde Wabern und dem Geschichts - und Kulturkreis Wabern realisiert. 


Ziel:

Die Sensibilisierung einer breiten Öffentlichkeit für Kunst, Geschichte und Kultur als innovative Plattform für gesellschaftliche Entwicklung. Vereine, Einzelpersonen, Schulklassen, Gemeinden, Kulturgemeinschaften und andere Organisationen können sich dabei mit Ideen und Projekten bewerben und präsentieren.  

  


Aktuell am 31.10.2019:

Die 3. Waberner Ideenmesse steht wieder ganz im Zeichen von Kunst und Infotainment. Dabei trifft kreative Vielfalt im ländlichen Raum auf globale Kultur und gesellschaftspolitische Themen, die man an diesem Abend zu einem inspirierenden Mix voller Emotionen miteinander verbindet. Vorträge, Tanz, Performance, Videokunst, Fotoausstellung und Projekt-Präsentationen prägen dieses Format. Ein Event für alle Generationen und Nationalitäten. Ein Treffpunkt für interessante und interessierte Menschen und ihre Ideen.  Dazu wird ein Publikumspreis für den besten Wettbewerbsbeitrag vergeben und der Eintritt ist wie immer frei. Wer sich noch mit einem Projekt oder einer Ideen-Präsentation bis zum 31.09.2019  bewerben  möchte,  meldet sich bitte bei: 

Email: 

Labor2000@arcor.de

kultur@wabern.de

Telefon:

0177/4838384



Programm und Teilnehmer

Vortrag:

(Zahl in Klammer siehe Standort Grafik)

Meeresschutz (05)

- Christian Weigand / Merzhausen

Bedingungsloses Grundeinkommen (06/12)

- Dr. Dirk Schmelz / Kassel

 Re-Form-Aktionstag (Arbeitstitel) (07)

- Pfarrer Jochen Gerlach / Kassel


Artlounge:

Porträt-Fotoausstellung (02)

- Reimund Rüttger / Gudensberg 

TierschutzKunst (03)

- Dietlind Henss / Homberg  

Fotopaintings (01)

- Marta Mrówka / Polen

- Marta Tomaszewska / Polen


 Projekt:

TamTam (15)

Deutsch-polnisches Kulturmagazin

- Labor2000 / Wabern

Kultur-Anstifter-Mobil (09)

- 3 hasen oben / Schrecksbach

Guerilla Gorilla (08)

- Künstlergruppe "Q" / Wabern

Klangtheater Schneewitchen (10)

- BDP / Felsberg


 Präsentation:

Mehrgenerationenspielplatz (11)

- Jörg Dreismann/ Besse

Tabitha - Global Care Germany (13)

- Rita Muß und Reinhard Berle / Wabern

Landrosinen (14)

- Ralf Urban / Lohshausen

Fridays for Future (16)

- Aaron Kraus / Wabern

Energie-Projekt (17)

- Marco Pelz / RSS Melsungen


Rahmenprogramm:

Tanzperformance (19)

- Serja Versterinen / Finnland

Schoko Tarrot (04)

- Sadaya / Melsungen

"Das Gulliver-Projekt" (18)

- KHS / Fritzlar

Hip Hop (20)

- Der Beckar / Fritzlar


Programmablauf:  

17.00 Uhr

Einlass

17.30 Uhr - Bühne 1
Begrüßung
18.00 Uhr - Bühne 2
Vortrag ReFormAktionstag
18.30 Uhr - Bühne 1
Schneewittchen meets den Rest der Welt
19.00 Uhr - Bühne 2
Vortrag Bedinngungsloses Grundeinkommen
19.30 Uhr - Bühne 1
Offizielle Grußworte
20.00 Uhr - Bühne 2 
Vortrag Meeresschutz

20.30 Uhr - Polnischer Pavillion

TamTam - Projekt Kulturmagazin
21.00 Uhr - Bühne 1
"Shopmoving"
21.30 Uhr - Bühne 2
Der Kulturanstifter
21.45 Uhr - Bühne 1 
Preisverleihung
22.15 - Bühne 1
Der Beckar




Wann:     

31.10.2019

Wo:

Kulturbahnhof Wabern 

34590 Wabern – Bahnhofstraße 1

Beginn: 

17.00 Uhr  


Online: www.kulturwoche-wabern.de